Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder an der Welfen Rallye teil und wieder wurden wir nicht enttäuscht. Mit vier Moppeds trafen wir uns am Freitag in Rathenow und fuhren bei gutem Wetter nach Schneflingen. Am Einlass wurden wir bereits wie im letzten Jahr freundlich mit einem Bier begrüßt.

Registrierung und das erste Pils Hotte und Jens haben schon aufgebaut

Nachdem alle ihr Quartier (teils im Campground und teils im Hotel in Wittingen) bezogen hatten, konnte die Party beginnen. Wir trafen alle die, die wir immer treffen und es wurde ein ausgelassener und feuchtfröhlicher Abend.

Einzug der Ausgezogenen durch die Altstadt

Am nächsten Morgen starteten wir zu einer sehr schönen Ausfahrt, anfangs über Nebenstraßen durch Wälder und vorbei an riesigen Sonnenblumenfeldern, dann  über Wolfsburg nach Gifhorn und letztendlich zum Mühlenmuseum an der Ise. Auf einem über 100.000 qm großen Gelände werden Mühlen aus ganz Europa und auch Asien (Südkorea) präsentiert. Wir fuhren mit einem Boot über die Ise und inspizierten die Mühlen von der Wasserseite aus. Im Umfeld des Mühlenmuseums finden sich der Glockenpalast - ein Europäisches Kunsthandwerker-Institut, das Denkmal der Europäischen Freiheitsglocke und als ein Symbol der Versöhnung zwischen Russland und Deutschland eine Russisch Orthodoxe Holzkirche.

Welfen-Rallye-2012-05 die Russisch Orthodoxe Kirche die Europäische Freiheitsglocke und die historische Mühle von Sanssouci

Auf dem Rückweg machten wir einen Abstecher zur Party des Clubs der Motorradfreunde Tülau und bummelten über das Eventgelände. Zurück in Schneflingen trafen wir auf die am Samstag angereisten weiteren fünf Member unseres Chapters und erlebten die Bikerspiele.

bei den Motorradfreunden Tülau jetzt sind wir komplett

Die Party am Samstag wurde wieder genauso ausgelassen und feuchtfröhlich wie die Nacht zuvor. Der DJ hatte Spitzenmusik dabei. Wir feierten bis in die Nacht.

Mehr Fotos gibt’s in der Galerie.

[Home] [historische Logbücher] [Lgb. 13/15] [Welfen Rallye 2012]