Vom 15. bis 18. Juni 2017 feierten wir mit der 2. Müritz Rally unseren 15. Geburtstag. Gemeinsam mit dem Free Bollewick Chapter Germany, deren Member in diesem Jahr den 20. Jahrestag begehen, hatten wir zur 2. Müritz Rally geladen. Mit dem Camping- und Ferienpark Havelberge direkt am Woblitzsee stand uns ein sehr schönes Eventgelände und ein verlässlicher Partner zur Seite.

das Eventgelände

Unserer Einladung folgten neben vielen Freebikern und nicht in Chaptern organisierten H.O.G.-Membern die Member folgender Chapter:

Aller Weser Chapter Bremen Germany

Arminius Chapter Germany

Bielefeld Chapter Germany

Breitenfelde Chapter Germany

Cactus-Chapter Germany

Checkpoint Chapter Hamburg Germany

Domcity Erfurt Chapter Germany

Dresden Chapter Germany

First Free Chapter Hamburg

First Lausitz Chapter Germany

First Sachsen Chapter

Free Harley Mecklenburg Chapter Hagenow

Free Teuto Chapter Germany

Green Hills Chapter Germany

Hanseaten Chapter Germany

Isartal Chapter Bavaria

Leipzig Chapter

Mecklenburg Chapter Schwerin Germany

North Coast Chapter Germany

North Germany Chapter

Preussen Chapter Potsdam Germany

Principal Chapter

Rhein-Ruhr Chapter Germany

Rostock Chapter Germany

Schwerin Chapter

Seven Towers Chapter Lübeck Germany

Spree Chapter Berlin

Steinwald Chapter Bavaria

Sued Harz Saale Chapter Germany

Thüringen Chapter Germany

Welfen Chapter Braunschweig

Weser-Ems Chapter Germany-Italy

Westfalen Mitte Chapter Germany

Wir hatten uns gemeinsam in den letzten anderthalb Jahren intensiv auf die Party vorbereitet und konnten ein vielfältiges Programm anbieten. Abends gab es täglich Livemusik. Am Donnerstag “Harty B.”, am Freitag “Hübner und Beeg” und am Samstag “Five Men On The Rocks”.

Mueritz-Rally-2017-02

Am Freitag zwischen 11:00 und 14:00 Uhr wurde individuell zur Pokerrun gestartet. Die Tour führte 146 km rund um die Müritz mit 4 Stationen. Mit Rückkehr zum Eventgelände hatte jeder der über 60 Teilnehmer ein Pokerblatt. Es wurden insgesamt 13 Preise erspielt.

Pokerrun

An der Station “Flugplatz Müritz Airpark” hatten wir eine Robin Regent DR 400 stationiert. Wer die wasser- und waldreiche Region aus der Vogelperspektive erkunden wollte, konnte hier mit einem erfahrenen Piloten der Flugschul-, Charter- & Freizeitservice GmbH Otto Lilienthal auch bei recht starkem Wind in die Luft gehen und einmal um die Müritz fliegen. Wer Hunger hatte, wurde von Specki aus seiner von der Molotov gezogenen Gulaschkanone mit deftigem Gulasch versorgt.

Flug um die Müritz Gulasch vom Suppenrussen Specki

Freitag und Samstag konnte jeder mit unserem 115-PS-Boot über den Woblitzsee düsen oder einen Jeep Wrangler oder Jeep Grand Cherokee SRT mit einem V8 6,4L Motor mit 468 PS des Jeep Autohauses Schautberger aus Potsdam Probe fahren.

mit 115 PS über den See Spaß 468 PS

Freitagnachmittag wurde jeder, der sich an Spielereien beteiligte mit einem Schnaps oder speziellem Partykonfekt belohnt.

Würfel stapeln Partykonfekt mit Pin und weiter

Am Abend erheiterte uns “Gundi aus Berlinchen” mit ihrem frivolen Witz. Eine Yamaha bezog für einen Euro pro Schlag  Prügel für einen guten Zweck. Wir spendeten 120,00 € für einen Kindersportverein der Region. Klaus vom Sued Harz Saale Chapter wurde für das beste Pokerblatt prämiert.

Gundi aus Berlinchen "Jeder Schlag für eine gute Tat" Pokermeister

Am Samstagvormittag begann unsere Ausfahrt mit der Segnung durch einen evangelischen Pastor. Mit 200 Harleys, eskortiert durch zwei mit Sprechfunk verbundenen Jeeps, fuhren wir nach Boitzenburg.

Segnung Ausfahrt nach Boitzenburg

Der Parkplatz vor dem Marstall des Schlosses Boitzenburg war für uns reserviert. Es gab Soljanka und Erbsensuppe aus der Gulaschkanone und Speisen und Getränke vom Stand. Wir besichtigten die Schokoladenmanufaktur, Kaffeerösterei und Bierbrauerei.

vor dem Marstall in Boitzenburg

Zurück im Campingpark versuchten wir nach Kaffee und Kuchen alle anwesenden Biker und Bikerinnen für ein paar Spiele zu begeistern. Für unser Saufspiel waren die meisten noch nicht bereit. Die Member des Hanseaten Chapters erwiesen sich allerdings als sehr schnelle Trinker und erhielten ein Fässchen Bier als ersten Preis. Beim Kästenstapeln meldeten sich einige Aktivisten. Toni vom First Free Chapter Hamburg war der Meister.

Saufspiel Bierkästenstapeln

Danach gab es die Prämierungen:

Die älteste auf dem Bike angereiste anwesende Bikerin am Samstag war Brigitte Heimann (71).

Der älteste auf dem Bike angereiste anwesende Biker am Samstag war Egon Szvitalski (81).

Der jüngste auf dem Bike angereiste anwesende Biker am Samstag war Tom Eisemuth (20).

Mueritz-Rally-2017-21
Mueritz-Rally-2017-22
Mueritz-Rally-2017-23

Größtes Chapter wurde das Hanseaten Chapter Germany mit 22 Membern.

Den Pokal für die weiteste Anreise erhielt Lothar Prehn mit 780 km.

Mueritz-Rally-2017-24

Mueritz-Rally-2017-25

Die Reden zur Gratulation der Chapterdirektoren, bzw. deren Vertreter beeindruckten uns sehr. Wir erhielten viele hochwertige Präsente.

Mueritz-Rally-2017-26

Dann heizten uns die Jungs von “Five Men On The Rocks” aus Rostock noch tüchtig ein. Die Tanzfläche war immer gut gefüllt. Es gab Eroticshows, für Mädels strippte “Sven Steel” und für Jungs “Sandy”. Zum krönenden Abschluss erhellte ein über zehn minütiges professionelles Höhenfeuerwerk den Nachthimmel über den Woblitzsee.

Mueritz-Rally-2017-27 Mueritz-Rally-2017-29 Mueritz-Rally-2017-28

Wir bedanken uns bei all unseren Gästen für euer Kommen und für eure Stimmung während des Eventes. Eine Party kann nur funktionieren, wenn die Gäste bereit sind, die Angebote anzunehmen und sich zu amüsieren. Vielen Dank.

geschrieben, wie erlebt: Andreas

Mehr Fotos gibt’s in der Galerie.

back-2
[Home] [historische Logbücher] [Logbuch 2016-2017] [Müritz Rallys] [Bericht - 2. Müritz Rally]