In diesem Jahr war die erste Party der Jahrestag des Sued Harz Saale Chapters. Nach dem langen Winter hatten alle sehnsüchtig auf die erste große Party gewartet. Leider ließ uns der (und vor allem die Sued-Harz-Saaler) im Stich. Es war regnerisch und kalt. Wir kamen trotzdem mit 11 Moppeds und 13 Membern. Die Tour nach Hermannseck auf Nebenstraßen war sehr schön. Die Elbe überquerten wir mit der Gierfähre von Steutz nach Aken und pausierten im Fährhaus am linken Ufer der Elbe. Unterkunft fanden wir in Querfurt wie immer in der “Sonne”.

Fähre Aken an der Elbe

Die Party am ersten Abend war wie immer sehr sehr feucht. Schließlich hatten wir uns alle lange nicht gesehen. In dieser Nacht kam zur inneren Feuchte aber auch noch ordentlicher Regen hinzu. Egal - es war ein sehr schöner Abend.

Party Party

Die Ausfahrt am Samstag fand ohne uns statt. Trotz der Kälte und des Dauerregens waren trotzdem 55 Harte dabei. Wir schwächelten und besuchten in Querfurt die Burg. Diese ist eine der größten mittelalterlichen Burgen ganz Deutschlands - immerhin sieben mal größer als die Wartburg! Erstmals erwähnt ist das Castellum vor dem Jahre 1000! Kurzum - wir haben diese Besichtigung genossen, inklusive Einkehr im Burgkeller.

die Burg Querfurt

Leider war das Partygelände vom Regen aufgeweicht. Bikerspiele fielen buchstäblich ins Wasser. Die Sued-Harz-Saaler ließen sich sich schocken und spulten ihr Programm ab. Auch die Gäste nahmen es gelassen. Die Stimmung auf der Party war ausgelassen und feuchtfröhlich wie wir es kennen.

Party die Directoren

Am Sonntag ging es den gleichen Weg nach Hause. Im “Tequila Drive” in Reuden im Fläming statten wir Birgit und Andy einen Besuch ab.

Gierfähre wieder nach Norden im "Tequila Drive"

Mehr Fotos gibt’s in der Galerie.

[Home] [historische Logbücher] [Lgb. 13/15] [10 Jahre SHSC]